Regeln für Bewertende und Bewertete

Regeln für die Bewertenden / Kritiker



  1. Es sind ausschließlich Blogs zu bewerten, die nicht von Freunden, Familienangehörigen oder sonstigen Bekannten sind - um die notwendige Neutralität zu wahren.
  2. Die Vorlage sollte eingehalten werden, damit die Bewertungen und Kritiken ein einheitliches Bild ergeben. So wird auch gewährleistet, dass jeder Blog gleichwertig bewertet wird.
  3. Noten werden nach dem deutschen Schulnotensystem benutzt (1 = sehr gut, 2 = gut ...)
  4. Es sollte neutral beurteilt werden, ohne auf persönliche Vorlieben oder Schwerpunkte einzugehen. Ein persönliches Fazit ist aber dennoch wünschenswert, da es dem Ganzen etwas Persönliches verleiht.
  5. Die persönliche Empfehlung am Ende (Punkt 9) ist wichtig!
  6. Keine Beleidigungen, Vor-Verurteilungen oder anderweitig negativ auffassbare Formulierungen nutzen!
  7. Lieber ehrlich, aber negativ beurteilen als falsch verstandene Freundlichkeit!

Regeln für die Bewerteten Blog - Autoren


  1. Die Idee zu diesem Blog wurde geboren, als ich (Marcel - Administrator) beim Lesen diverser Blogs auf gravierende Schönheitsfehler, Rechtschreibfehler, lange Ladezeiten durch Bilder und andere "Mängel" gestossen bin.
  2. Wir meinen eine Kritik an einem Blog nicht als Nörgelei, nur weil wir Spaß am nörgeln haben. Nein, versteht es als konstruktive Kritik eines Lesers, der sich hier und da etwas Verbesserung wünscht.
  3. In gewissem Sinne ist dies auch eine Werbung für Euch, denn jeder der Zugriffe beschäftigt sich auch mit Euch und ganz besonders mit Eurem Blog.
  4. Wir wünschen keine Pöbeleien sondern ein vernünftiges Miteinander. Jeder Kommentar, der sinnlos und nur durch negative Formulierungen auffällt, wird kommentarlos gelöscht und der Schreiber blockiert.
  5. Wer den Spieß einmal umdrehen möchte: Gerne! Denn wer Kritik übt, kann sich auch darin üben, Kritik zu ertragen, also her mit Euren Anmerkungen! 


Wir wünschen viel Spaß beim durchstöbern dieses Blogs!

Kommentare:

  1. Hallo!

    Könnt ihr vielleicht zwischendurch mal die Blogs nochmal anschauen, die ihr bewertet habt und ein Verbesserungsfazit machen? Bei den Blogs, die sich verändert haben, meine ich.

    LG Mila :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich schreibs jetzt mal hier hin:

    Ich finde es sehr schade, dass dieser Blog eingeschlafen ist. Ich wünsche mir sehr, dass ihr die alten Blogs besucht und im Falle einer großen Veränderung neu bewertet. Vielleicht haben sich manche Blogger eure Kritik zu Herzen genommen...

    LG Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mila. Vielen Dank, dass du die Seite als "eingeschlafen vermisst", um es vorsichtig zu formulieren. Mir tut es selbst in der Seele weh, es so brach liegen zu sehen, es war schließlich eine Heidenarbeit, dass Projekt aufzubauen, es steckt viel Zeit dahinter. Zeit, die ich im Moment aus beruflichen Gründen nicht mehr investieren kann und die meine bisherigen Co-Autoren ebenfalls nicht haben. Alleine ist solch ein Projekt kaum zu bewältigen - das sind so die zwei wichtigen Gründe, die mich dazu veranlasst haben, schweren Herzens.

      Zu Deinem Blog - es hat "damals" ja schon mit sehr guten Noten abgeschnitten und ich habe es zwischenzeitlich wieder einmal besucht. Die 2 bemängelten Punkte sind ja erledigt - du kannst dir sicher sein, bei den sehr guten Blogs mitzumischen, was mir auch Deine Besucherriege erzählt.

      Da hier alles ja auf Eis liegt - frag doch einfach auch per Email... ;)

      Löschen